Neue Fotos: Einsiedlerhaus

Ende des Sommers 2015 besuchten wir das kleine Schmuckstück erneut. Die Vegetation ist unglaublich! Man schafft es kaum bis in die Nähe des Hauses. Leider haben sich auch hier, in dieser abgelegenene Ecke die Kabeldiebe ausgelassen. Die Kabelmäntel liegen sorgfältig gestapelt und alle weiteren nicht allzu verrosteten Metallteile wurden gestohlen. Dennoch ist dies immer noch ein wundervoller Ort. Milliarden Bienen tummeln sich in den Pflanzen, in der Ferne sieht man Rehe und direkt vor dem Einsiedlerhaus ist eine grosse Wildschweinkuhle. Sobald wir weitergewandert sind, ist die Welt hier wieder einigermassen in Ordnung.

https://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/galerie-knopf.png

https://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/einsiedlerhaus-sommer-15/IMG_0321.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.