Neues Objekt: Zwangsarbeiterlager “R”

Kaum einer weiss es – hier war zwischen den Jahren 1941 und 1945 ein Lager für Zwangsarbeiter. Etwa 22 Barracken standen hier noch bis in die 1980er Jahre. Sie wurden nach dem Kriege als Notunterkünfte genutzt. In einem Luftschutzgraben des Zwangsarbeiterlagers wurden bei einem Luftangriff im Oktober 1944 mehrere Zwangsarbeiter verschüttet und erstickten. Heute sieht man nicht mehr viel von dem Lager. Die westliche Hälfte wurde bereits mit Einfamilienhäusern bebaut. Auf dem Rest des Lagerbereichs ist nun ein kleines Wäldchen. Man sieht noch die Zufahrtsstrassen und einige Umfriedungen. Wenn die Vegetation zurückgeht werde ich noch genauer nachschauen ob es noch weitere Zeitzeugnisse gibt.

[ Zur Bilder-Galerie ]

IMG_9156

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.