Hexenhaus

https://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/hexenhaus/IMG_9430.JPG

https://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/sturmwarnung_hexenhaus.png

Fast malerisch liegt mitten im nirgendwo auf einem Felde dieses schmucke Hexenhaus. Ein recht altes Fachwerkhaus mit einigen Schuppen. Der heile Schein mag trügen, was von aussen gut aussieht ist innen komplett zerstört. Es wirkt als habe jemand mit einer Entkernung zwecks Restaurierung begonnen und mittendrin aufgegeben. Des Nachts hört man hier desöfteren seltsames Hundejaulen obwohl nichts zu sehen ist.

[Fotos aus dem Jahr 2014]


Bei einem erneuten Besuch Anfang 2019 war das Haus verriegelt und vernagelt. Ansonsten hat sich nichts verändert.

[Fotos aus dem Jahr 2019]


Update: Innenansichten 2020

Im Jahr 2020 kam ich auf einem Hundespaziergang erneut hier vorbei. Neu ist nur, dass das alte Hexenhaus erneut aufgebrochen wurde. Nun konnte ich jedoch den Verfall im Inneren begutachten. Wie oben bereits erwähnt, macht das Haus von aussen sehr viel mehr her als von innen. Das Innere zerbröselt, so könnte man sagen. Man sieht jedoch selten so alte Häuser nahezu im Original.

[Fotos aus dem Jahr 2019]

6 Antworten auf Hexenhaus

  1. Pingback: Neue Fotos: Hexenhaus Innenansichten | Auferstanden aus Ruinen

  2. pcfan1234

    Der linke Verteilerkasten (HÜP ist für Kabelfernsehern und am T-Logo ist zu erkennen, dass der nach der Privatisierung des Kabelnetzes, aber noch vor der Aufspaltung der Telekom montiert wurde.
    War in den 90ern.
    Der rechte Kasten (APL) ist ein EVz 59, wurde ab 1959 verbaut, 1964 durch ein anderes Modell abgelöst, aber bis mindestens in die 70er noch verbaut.

  3. Pingback: Neue Fotos: Hexenhaus | Auferstanden aus Ruinen

  4. Pingback: Sturmwarnung: Hexenhaus | Auferstanden aus Ruinen

  5. Pingback: Neues Objekt: Hexenhaus | Auferstanden aus Ruinen

Schreibe einen Kommentar zu Auferstanden aus Ruinen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.