Bunker „S“

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/bunker-s/p1120988.jpg

Diesen kleinen Bunker fand ich zwischen zwei Steinbrüchen. Es ist ein kleiner Stollen, der am Anfang mit Kalksteinziegel ausgemauert wurde. Er diente wahrscheinlich als Steinbruchbunker zum Schutz bei Sprengungen oder als Lager für Sprengmittel. Das ganze Gelände war wahrscheinlich seit Anfang 1900 ein Steinbruch, der jedoch noch deutlich vor dem 2. Weltkrieg aufgegeben wurde.

Die Fotos aus dem Inneren sind ohne zusätzliche Lichtquelle gemacht und sind daher von minderer Qualität.

[Fotos aus dem Jahr 2012]


Ein Jahr später besuchte den kleinen Bunker erneut um ein paar gute Fotos des Inneren zu machen. Man erkennt gut, dass er als Teststollen, um die Beschaffenheit des Berges zu untersuchen, angelegt wurde.

[Fotos aus dem Jahr 2013]


Vor gut zwei Jahren bekam ich die Nahricht, dass der kleine Stollen mit Farbe beschmiert worden sein sollte. Als ich dies mit eigenen Augen sehen wollte wurde mir durch den Besitzer des Waldes ein Strich durch die Rechnung gemacht. Viele Bäume wurden gefällt und quasi auf den Eingang des Bunkers geworfen. Ein Hineinkommen war nicht mehr möglich. Aber wie es heutzutage nunmal ist, brauchte ich nur ein gutes Jahr warten und schon war der Eingang wieder frei.

Ganz so schlimm wie ich befürchtet habe war es nicht. Zwar wurde hier Müll abgeladen und viel mit Silberfarbe beschmiert, aber durch die generell feuchte Umgebung, ist zumindest von der Farbe nicht mehr so viel zu sehen. Der Müll ist ein anderes Thema.

[Fotos aus dem Jahr 2017]

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/ubersichts-knopf.png

5 Antworten auf Bunker „S“

  1. Pingback: Neue Fotos: Bunker „S“ | Auferstanden aus Ruinen

  2. Pingback: Neue Fotos: Bunker “S” | Auferstanden aus Ruinen

  3. thomas

    Wieder ein toller Bericht … Die Seite gefällt mir ( uns ) gut

  4. Pingback: Neues Objekt: Bunker “S” | Auferstanden aus Ruinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.