LSB 6 – Hochbunker

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/hochbunker-bielefeld-7-innenansichten/p1080611.jpg

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/lsb6.png

Der siebte und letzte Hochbunker LSB6 hat drei Stockwerke. Auch er ist ungenutzt und steht zur Zeit zum Verkauf. Der Hochbunker mit seinen 838 m2 war für 373 Personen gedacht und ist für 150.000,00 € zu haben. Er wurde zwischen 1941 und 1943 erbaut und wurde nach dem Kieg vom Vertriebenenamt als Notunterkunft benutzt. Seit ungefähr 40 Jahren ist er im Besitzt einer Tischlerfamilie und wurde als Lager genutzt. Der Erker enthielt Sand zur Luftfilterung.

[Fotos aus dem Jahr 2008]

____________________________________________________________________________________________________________________

Update No1: Innenansichten

Aufgrund des anstehenden Verkaufs des Bunkers wurde mir ein Blick ins Innere gewährt. Der Bunker hat zwei Stockwerke und einen Keller. Das Innere wurde nach dem Krieg umgebaut um Flüchtlinge unterzubringen. Es gibt 8 Toiletten und 6 Ofenschächte. Im Keller befindet sich ein niedriger Raum, der vermutlich zur Lagerung von Lebensmitteln genutzt wurde. Nach dem Krieg wurden auch hier Menschen untergebracht. Sie haben Namen und Zeichen mit Streichhölzern an die Decke gebrannt. Im Oberen Stock sind einige Wände von Hand mit Blumen und Tieren bemalt worden. Diese alten „Graffiti“ stammen aus der Zeit als das Vertiebenenamt den Bunker nutzte.

[Fotos aus dem Jahr 2011]


Update No2: Aktuelle Fotos 2016

Mitte des Jahres 2016 besuchte ich dieses kleine ranzige Schmuckstück erneut und war verwundert, dass sich dort nichts getan hat. Im Laufe des Jahres 2012 hiess es, dass der Bunker verkauft worden sei und bald abgerissen werden würde. Passiert ist hier doch jedoch nichts. Die einzige Veränderung abgesehen von der Vegetation ist ein alter Wohnwagen.

[Fotos aus dem Jahr 2016]

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/ubersichts-knopf.png

3 Antworten auf LSB 6 – Hochbunker

  1. Marten

    Guten Tag, ist den bekannt in wessen Besitz der Bunker ist? Besten Gruß

  2. Pingback: Änderung: Luftschutz Bielefeld | Auferstanden aus Ruinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.