Burg Ravensberg

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/burg-ravensberg/s7004295.jpg

Die Burg Ravensberg, nicht zu verwechseln mit „Ravensburg“, ist eine in Teilen erhaltene Burganlage im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen und Namensgeber des Ravensberger Hügellandes. Die Burg wurde um 1080 errichtet und war bis 1346 Stammsitz der Grafen von Ravensberg. Im Dreissigjährigen Krieg wechselte die Burg mehrfach den Besitzer.
Quelle: Wikipedia

[Fotos aus dem Jahr 2007]

Im Dreißigjährigen Krieg wechselte die Burg mehrfach den Besitzer. Während dieser Zeit, im Jahr 1646, wurde der Bergfried erneuert. 1662 wurde die letzte Burgbesatzung abgezogen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.