Neues Objekt: Militärflughafen

Mitte der 1930er Jahre entstand hier ein Fliegerhorst der Luftwaffe. Nach dem Krieg war hier kurz die US Air Force stationert. Bis Mitte der 1990er Jahre wurde er durch die Royal Air Force und später bis zur Einstellung des Flugbetriebes 2013 durch die Royal Army genutzt. Genauere historische Informationen stelle ich ein, wenn das Gelände in den Besitz der Stadt übergeht.

Aktuell ist die BImA Besitzer des über 300 ha grossen Geländes. Die Sicherheitsstufe ist aktuell noch genauso hoch wie zur Zeit der militärischen Nutzung. Zum Beispiel durfte man keinerlei Aufnahmen von der Einfriedung, sprich den Zäunen und den Toren machen, was wir auch unterschreiben mussten. Diese Sicherheit ist notwendig um Diebe und Vandalen abzuhalten. Dazu kommt die unklare Gefahrenlage durch Altlasten. Aus diesem Grunde wird diese Galerie eher eine kleine Tourbeschreibung mit schmalen historischen Informationen. Es gab auch keine Möglichkeit sich im Rahmen der Besichtigung frei zu bewegen.

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/galerie-knopf.png

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/militaerflghafen-3/IMG_1390.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.