Neue Fotos: Leuchtenfabrik

An einem regnerischen grauen Tag besuchte ich die alte Leuchtenfabrik erneut. Wiederholt hatte es hier gebrannt also sah ich generell erst einmal von einem Betreten ab und ging einmal um die Anlage herum. Auf den ersten Blick hat sich bis auf die weiteren Feuerschäden nicht viel verändert. Der ganze Bereich ist gewohnt gammelig. Allerdings erkennt man im rückwärtigen Bereich, dass die Metall-Rolltore komplett fehlen. Entweder wurden sie von Kabelratten gestohlen oder bei den Feuerwehreinsätzen zerstört. Sie wurden nur mit Gittern wieder geschlossen so, dass nun Wind und Wetter permanent in die grossen Hallen gelangt. Der Abriss scheint nun auch hier beschlossen zu sein.

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/galerie-knopf.png

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/leuchtenfabrik-2018/IMG_5856.JPG

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/industriegewerbe_ubersicht.png

2 Antworten auf Neue Fotos: Leuchtenfabrik

  1. Harald Deppe

    Immer wieder tolle Objekte!
    Hierzu gibt es sogar einen Wikipedia Eintrag.

    • Moin,

      es freut mich, dass dir die Objekte gefallen!
      Den Wiki-Eintrag kenne ich. Sobald das Objekt dem Ende zugeht werde ich detailliertere Informationen bereitstellen.
      Ich denke, dass das nicht mehr allzulange dauern wird.

      Gruss… Phil…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.