Neue Fotos: Bunker „S“

Vor gut zwei Jahren bekam ich die Nahricht, dass der kleine Stollen mit Farbe beschmiert worden sein sollte. Als ich dies mit eigenen Augen sehen wollte wurde mir durch den Besitzer des Waldes ein Strich durch die Rechnung gemacht. Viele Bäume wurden gefällt und quasi auf den Eingang des Bunkers geworfen. Ein Hineinkommen war nicht mehr möglich. Aber wie es heutzutage nunmal ist, brauchte ich nur ein gutes Jahr warten und schon war der Eingang wieder frei.

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/ubersichtsbilder/galerie-knopf.png

http://www.auferstandenausruinen.de/wp/wp-content/gallery/bunker-s-untertage-2017/IMG_1428.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.